Extbase Variable Dump
DateTimeprototypeobject (2023-10-27T15:44:59+02:00, 1698414299)
Extbase Variable Dump
NULL
Aufruf zum Aktionstag „Freiwilligendienst stärken“ am 6. November 2023
Zum Hauptinhalt springen

24/7 gebührenfrei anrufen: 08000 365 000 eine Nummer für alles.

Grafik: DRK Landesverband Sachsen e. V.

Aufruf zum Aktionstag „Freiwilligendienst stärken“ am 6. November 2023

Oktober 2023:

Um auf die katastrophalen Folgen der geplanten Kürzungen bei den Freiwilligendiensten aufmerksam zu machen, sind Einsatzstellen von Freiwlligen in ganz Deutschland aufgerufen am Montag, den 6. November, am bundesweiten Aktionstag der Kampagne „Freiwilligendienst stärken“ teilzunehmen.

Die Bundesregierung hatte im Juli einen Haushaltsentwurf für 2024 vorgelegt, der bei den Freiwilligendiensten Einsparungen im Umfang von 78 Millionen Euro vorsieht. Dies entspricht einer prozentualen Kürzung der Mittel von rund 24 Prozent. Seit Vorlage des Haushaltsentwurfs haben Verbände, Träger und Freiwillige auf die drastischen Folgen der Kürzungen aufmerksam gemacht. Von den Kürzungen sind ungefähr ein Drittel aller Einsatzstellen in den Freiwilligendiensten betroffen.

Vor dem Bekanntwerden der Kürzungen hat sich die Kampagne „Freiwilligendienst stärken“, ein Zusammenschluss von Freiwilligen aus ganz Deutschland gegründet, um mit einer Petition an den Deutschen Bundestag eine dringend benötigte Verbesserung der Rahmenbedingungen für Freiwillige zu erreichen. Innerhalb von vier Wochen konnten über 100.000 Unterschriften gesammelt werden. Da mit den Kürzungsplänen jegliche Verbesserung verunmöglicht wird, lehnt die Kampagne die Kürzungen entschieden ab und fordert die Bundespolitik zu einem Umlenken auf. Die finalen Entscheidungen zu den Kürzungsplänen werden durch den Bundestag Mitte November getroffen. Bis dahin will die Kampagne „Freiwilligendienst stärken“ gegen die Kürzungspläne vorgehen.

mehr News

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut oder kontaktieren uns kostenfrei unter 08000 365 000.
Sie haben sich zum Newsletter der DRK Hausnotruf und Assistenzdienste in Sachsen und Sachsen-Anhalt angemeldet und werden ab jetzt keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Newsletteranmeldung

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.