Zum Hauptinhalt springen

24/7 gebührenfrei anrufen: 08000 365 000 eine Nummer für alles.

News

Juli 2022: Uns allen ist bekannt, dass wir aktuell eine Hitzewelle haben. Doch was ist dabei eigentlich zu beachten? Wie kann ich mich und andere schützen?
Juni 2022: Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich Anna Bittner, die bei den DRK Hausnotruf und Assistenzdiensten in Sachsen und Sachsen-Anhalt für den Bereich Innovation & Geschäftsentwicklung tätig ist.
Mai 2022: Seit einigen Jahren nimmt die DRK Hausnotruf und Assistenzdienste an der REWE Team Challenge teil. Auch in diesem Jahr stellten sich zwei Teams der Herausforderung unter dem Motto: „24/7 - gebührenfrei: Welches Team kann das noch behaupten?“.
Januar 2022: Seit einiger Zeit gibt es in Deutschland eine Rauchmelderpflicht in Gebäuden. Die DRK Hausnotruf und Assistenzdienste in Sachsen und Sachsen-Anhalt bieten Rauchwarnmelder für die private Wohnraumabsicherung, Betreute Wohnformen und stationäre und teilstationäre Einrichtungen an.
Kerzen als Brandursache
November 2021: Kerzen und andere offene Feuer in Wohnungen erhöhen in den Wintermonaten das Risiko von Haus- und Wohnungsbränden. Lassen Sie daher nie offene Feuer unbeaufsichtigt und löschen Sie diese, bevor Sie das Haus verlassen.
Teamfoto INNERvationstagung Oktober 2021
Oktober 2021: Nach über zwei Jahren konnten wir vom 1. bis 2. Oktober 2021 unsere Klausurtagung mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Bereiche endlich wieder in Leipzig stattfinden lassen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand vor allem das persönliche Zusammentreffen, da unser Team der Hausnotrufgesellschaft in den vergangenen eineinhalb Jahren sehr gewachsen ist. Daher lautete der Eventname auch INNERvationstagung.
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut oder kontaktieren uns kostenfrei unter 08000 365 000.
Sie haben sich zum Newsletter der DRK Hausnotruf und Assistenzdienste in Sachsen und Sachsen-Anhalt angemeldet und werden ab jetzt keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Newsletteranmeldung

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.