Zum Hauptinhalt springen

24/7 gebührenfrei anrufen: 08000 365 000 eine Nummer für alles.

Wir machen Ihren Alltag unbeschwerter und sicher.

Unsere Motivation

Unsere Lebenssituationen können sich schlagartig ändern. Das soll uns im Alltag aber nicht hindern, weiterhin frei zu sein und uns das Gefühl von Sicherheit zu erhalten. Mit unseren Hausnotrufsystemen und Lösungen für jeden Einzelnen sowie die Familie sichern wir Lebensfreude und die Unabhängigkeit im täglichen Leben.

 

Worauf Sie sich verlassen können

Unser Engagement

Den Menschen Sicherheit, Freiheit und Lebensfreude zu bewahren ist unser Grundantrieb. Unser Know-How rund um Vorsorge in den eigenen vier Wänden und unterwegs bieten wir ambulant in privaten Haushalten an, ebenso wie in betreuten Wohnformen. Unser flächendeckendes Angebot in Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie unsere Hausnotruf- und Servicezentrale entwickeln sich kontinuierlich weiter, um dem individuellen Alltag unserer Kunden und Kundinnen und deren Angehörigen sowie den Wünschen unserer Partner auf Augenhöhe zu begegnen.

Unsere Grundsätze

Menschlichkeit
Unparteilichkeit
Neutralität
Unabhängigkeit
Freiwilligkeit
Einheit
Universalität

Die internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, entstanden aus dem Willen, den Verwundeten der Schlachtfelder unterschiedslos Hilfe zu leisten, bemüht sich in ihrer internationalen und nationalen Tätigkeit, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. Sie ist bestrebt, Leben und Gesundheit zu schützen und der Würde des Menschen Achtung zu verschaffen. Sie fördert gegenseitiges Verständnis, Freundschaft, Zusammenarbeit und einen dauerhaften Frieden unter allen Völkern.

Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung unterscheidet nicht nach Nationalität, Rasse, Religion, sozialer Stellung oder politischer Überzeugung. Sie ist einzig bemüht, den Menschen nach dem Maß ihrer Not zu helfen und dabei den dringendsten Fällen den Vorrang zu geben.

Um sich das Vertrauen aller zu bewahren, enthält sich die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung der Teilnahme an Feindseligkeiten wie auch, zu jeder Zeit, an politischen, rassischen, religiösen oder ideologischen Auseinandersetzungen.

Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung ist unabhängig. Wenn auch die Nationalen Gesellschaften den Behörden bei ihrer humanitären Tätigkeit als Hilfsgesellschaften zur Seite stehen und den jeweiligen Landesgesetzen unterworfen sind, müssen sie dennoch eine Eigenständigkeit bewahren, die ihnen gestattet, jederzeit nach den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung zu handeln.

Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung verkörpert freiwillige und uneigennützige Hilfe ohne jedes Gewinnstreben.

In jedem Land kann es nur eine einzige Nationale Rotkreuz- oder Rothalbmond-Gesellschaft geben. Sie muss allen offen stehen und ihre humanitäre Tätigkeit im ganzen Gebiet ausüben.

Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung ist weltumfassend. In ihr haben alle Nationalen Gesellschaften gleiche Rechte und die Pflicht, einander zu helfen.

Menschlichkeit

Die internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, entstanden aus dem Willen, den Verwundeten der Schlachtfelder unterschiedslos Hilfe zu leisten, bemüht sich in ihrer internationalen und nationalen Tätigkeit, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. Sie ist bestrebt, Leben und Gesundheit zu schützen und der Würde des Menschen Achtung zu verschaffen. Sie fördert gegenseitiges Verständnis, Freundschaft, Zusammenarbeit und einen dauerhaften Frieden unter allen Völkern.

Unparteilichkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung unterscheidet nicht nach Nationalität, Rasse, Religion, sozialer Stellung oder politischer Überzeugung. Sie ist einzig bemüht, den Menschen nach dem Maß ihrer Not zu helfen und dabei den dringendsten Fällen den Vorrang zu geben.

Neutralität

Um sich das Vertrauen aller zu bewahren, enthält sich die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung der Teilnahme an Feindseligkeiten wie auch, zu jeder Zeit, an politischen, rassischen, religiösen oder ideologischen Auseinandersetzungen.

Unabhängigkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung ist unabhängig. Wenn auch die Nationalen Gesellschaften den Behörden bei ihrer humanitären Tätigkeit als Hilfsgesellschaften zur Seite stehen und den jeweiligen Landesgesetzen unterworfen sind, müssen sie dennoch eine Eigenständigkeit bewahren, die ihnen gestattet, jederzeit nach den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung zu handeln.

Freiwilligkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung verkörpert freiwillige und uneigennützige Hilfe ohne jedes Gewinnstreben.

Einheit

In jedem Land kann es nur eine einzige Nationale Rotkreuz- oder Rothalbmond-Gesellschaft geben. Sie muss allen offen stehen und ihre humanitäre Tätigkeit im ganzen Gebiet ausüben.

Universalität

Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung ist weltumfassend. In ihr haben alle Nationalen Gesellschaften gleiche Rechte und die Pflicht, einander zu helfen.

Transparenz im DRK

Dafür stehen wir ein

In Deutschland gibt es im Gemeinwohl keine Veröffentlichungspflichten. Wir sehen es dennoch als unsere Aufgabe, der Gemeinschaft gegenüber transparent und offen zu agieren. Welche Ziele verfolgen wir, woher stammen unsere Mittel, wer sind unsere Entscheidungsträger? 

Wir streben die Transparenz nach innen und nach außen an. Nur so schaffen wir das notwendige Vertrauen zu unseren Partnern, Kunden und Kundinnen sowie ihren Angehörigen. Um uns außerdem mit unseren eigenen Zielen und Leistungen auseinandersetzen und so unsere tägliche Arbeit stetig verbessern zu können. 

mehr erfahren

 

Bewerben Sie sich hier

Für und mit Menschen zu arbeiten und sie in einem selbstbestimmten Leben zu unterstützen ist auch Ihre Motivation? Dann würden wir Sie gern kennenlernen und vielleicht schon bald in unserem Team begrüßen.

Stellenanzeigen