Selbstbestimmt zu Hause

Hausnotruf für Senioren, 24 Stunden Erreichbarkeit, Betreuung und Beratung – alles was Ihr Leben lebenswerter macht.

ab mtl. 28€*Selbstbestimmt zu Hause

„Jeder Tag ist eine neue Herausforderung. Mit ein wenig Unterstützung pack‘ ich das!

Sie möchten ein selbstbestimmtes Leben und für den Notfall vorsorgen? Mit dem klassischen Hausnotruf, nicht nur für Senioren, ist im Ernstfall für schnelle Hilfe auf Knopfdruck gesorgt. Moderne Sensortechnik wie  Rauch- oder Bewegungsmelder ergänzen das Angebot sinnvoll.

Viele Senioren sind auch im hohen Alter noch rüstig und fit. Dennoch kann es geschehen, dass man in eine missliche Lage gerät, stürzt oder Hilfestellungen benötigt. Zu wissen, dass bei einem Sturz rasch Hilfe über die 24-Stunden besetzte Servicezentrale vermittelt werden kann, gibt Sicherheit für ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung. Schon ein Knopfdruck am Handsender genügt und eine Verbindung zur Servicezentrale des Deutschen Roten Kreuzes wird aufgebaut. Jeden Tag und rund um die Uhr werden je nach Bedarf Angehörige, Freunde, die Pflegedienst oder der Rettungsdienst benachrichtigt.

In Verbindung mit dem DRK Assistenzring ergeben sich eine Vielzahl von Möglichkeiten Ihre Lebensqualität und Sicherheit zu steigern. Ein umfangreiches Netzwerk aus regionalen Dienstleistern, z. B. Fahrdienste, Menüservice, Pflege- und Hauswirtschaftshilfe können vermittelt werden. 

Beruhigung und Sicherheit mit dem Urlaubspaket

Viele Senioren kennen diese Situation. Tochter oder Sohn kommen abgehetzt von der Arbeit, bringen die nötigen Einkäufe, erledigen Arbeiten im Haushalt, die man nicht mehr selbst erledigen kann, begleiten bei Arztbesuchen oder kümmern sich um amtlichen Schriftverkehr. Der Akku ist leer und sie bräuchten dringend ein paar Tage Urlaub, aber wer kümmert sich dann um alles? Mit dem DRK Hausnotruf und Assistenzdienst für Sachsen und Sachsen-Anhalt können pflegende Angehörige ohne schlechtes Gewissen und mit der Gewissheit, ihre Lieben in guten Händen zu wissen, ausspannen und neue Kräfte sammeln. Kombiniert werden kann das Angebot mit pflegerischen, hauswirtschaftlichen Leistungen oder einem Menüdienst. Die Mitarbeiter der DRK Hausnotruf und Assistenzdienste übernehmen gern die Vermittlung von gewünschten Dienstleistungen.

Wie funktioniert Hausnotruf?

Das Hausnotrufsystem besteht aus einer Basisstation und einem Funksender, der am Handgelenk oder um den Hals getragen werden kann. Per Knopfdruck können Sie in Not- und Gefahrensituationen über den Funksender einen Notruf auslösen. Das Alarmsignal wird an die Teilnehmerstation übertragen und geht in der Hausnotrufzentrale ein, welche 24 Stunden am Tag besetzt ist. Im System sind alle wichtigen Informationen zum Hausnotrufteilnehmer hinterlegt. Die freundlichen Mitarbeiter können auf diese Informationen zurückgreifen, um die Gefahrensituation besser einschätzen zu können.

Im Notfall steht Ihnen der DRK Hausnotrufdienst als professioneller Partner rund um die Uhr zur Verfügung und leitet schnelle und kompetente Hilfe ein. Im regionalen Schlüsseldepot werden Ihre Schlüssel hinterlegt, sodass im Notfall weder Eigentum beschädigt, noch wichtige Zeit mit Notöffnungen vergeudet werden muss.

Welche Kosten entstehen?

In einem persönlichen Gespräch vor Ort bei Ihnen zu Hause wird Ihr Bedarf ermittelt und auf Ihre Wünsche zur Sicherheit eingegangen. Daraus ergeben sich Ihre individuellen Leistungsinhalte für eine bedarfsorientierte Absicherung. Die Kosten sind abhängig von den Leistungsinhalten und beginnen für eine Absicherung unterwegs (Mobilruf) bei 19,00 € und für eine Absicherung für Zuhause bei 28,00 € monatlich.  

Für Personen mit anerkanntem Pflegegrad bietet die Pflegekasse ein Grundpaket an. Die monatlichen Kosten des Grundpakets in Höhe von 18,36 € sowie die einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 10,49 € werden nach Antragstellung und Bewilligung von der Pflegeversicherung getragen und steht den Personen zuzahlungsfrei zur Verfügung.

Das Grundpaket beinhaltet:

  • Bereitstellung und Installation des Hausnotrufgerätes (1 Handsender, 1 Basisgerät)
  • Einweisung in die Bedienung und Handhabung
  • Aufschaltung auf die Hausnotrufzentrale
  • Bearbeitung aller eingehenden Alarme und Verständigung einer zu benennenden Bezugsperson per Telefon
  • Austausch von defekten Komponenten
  • Kostenfreier Akkuwechsel
  • Hilfe bei der Antragstellung zur Kostenübernahme bei der Pflegekasse

Über das Pflegeversicherungs-Grundpaket hinausgehende zusätzliche Leistungen können individuell vereinbart werden, wie z. B.:

  • Sichere Schlüsselaufbewahrung in regionalen Schlüsseldepots, sodass ein Türaufbruch wenn möglich vermieden wird
  • Kostenfreier Neuanschluss bei Umzug
  • Zusätzliche Handsender
  • Zusatzkomponenten zur Erkennung von Rauchentwicklung, Wasser- oder Gasaustritt und Alarmierung der entsprechenden Stellen
  • Alarmierung der entsprechenden Stellen, wenn eine vereinbarte Zeitspanne ohne Rückmeldung aus der Wohnung überschritten wurde (mittels Tagestaste oder Bewegungsmelder)
  • Vermittlung von Betreuungsleistungen (z. B. Einkaufs- und Fahrdienst, Menüservice, Handwerkerdienste, Hilfe im pflegerischen, sozialen und hauswirtschaftlichen Bereich, persönlicher Assistent, Kinderbetreuung)

Übernimmt die Pflegekasse die Kosten?

Ein Antrag auf Genehmigung zur Übernahme des Grundpaketes durch die Pflegeversicherung kann gestellt werden. Bei Genehmigung übernimmt die Pflegekasse die Kosten des Grundpaketes von derzeit 18,36 € und die Anschlussgebühr in Höhe von 10,49 €. Darin enthalten sind die Gerätemiete, der Geräteservice und die Bereithaltung der Notrufweiterleitung. Die darüber hinausgehenden Leistungen sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Bei der kostenfreien Beratung durch den Fachberater wird der individuelle Bedarf gemeinsam mit dem Teilnehmer und dessen Angehörigen gewählt und eine entsprechende Antragstellung, bei Vorlage der Voraussetzungen, vorgenommen. 

Welche Vorteile haben Sie?

  • Schnelle Hilfe in allen Lebenslagen
  • Täglich und rund um die Uhr Sicherheit in Ihrem Zuhause 
  • Unterstützung betreuender Angehöriger
  • Benachrichtigung von Freunden, Angehörigen, Pflegedienst oder Notarzt
  • Regionales Schlüsseldepot und Hausnotrufeinsätze

Wie erhalte ich weitere Informationen?

Rufen Sie uns einfach unter unserer gebührenfreien Servicehotline 08000 365 000 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@leben-einfach-sicher.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

* Die Kosten ergeben sich aus einem persönlichen Gespräch zum tatsächlichen Bedarf und Leistungsumfang. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen je Leistungsbereich Hausnotruf und Mobilruf.