Aktuelles

DRK Hausnotruf und Assistenzdienste beim Fachkongress in Radebeul bei Dresden

Do, 3. April 2014

DRK Hausnotruf und Assistenzdienste beim Fachkongress in Radebeul bei Dresden

Unter dem Motto "Zuhause in Sachsen – selbstbestimmt statt einquartiert" fand am 02. und 03.April 2014 der jährliche Fachkongress des Verbandes der Wohnungsgenossenschaften und der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen statt.

Auf dem 2tägigen Fachkongress konnten sich kommunale Verwaltungen, Wohnungsgenossenschaften und soziale Träger zu altersgerechten Quartieren in Sachsen austauschen.

Begleitet wurde der Kongress von einer Ausstellung, bei der auch die Hausnotrufgesellschaft mit einem Stand vertreten war. Neben Angeboten wie dem klassischen Hausnotrufgerät und verschiedenen Dienstleistungen direkt für die Wohnungsgenossenschaften wurde auch eine neue, noch in der Pilotphase befindliche, Lösung vorgestellt. Ein Tablet kann es älteren Menschen ermöglichen, durch einfache Anwendungen Kontakt zu den Angehörigen zu halten und z.B. Fotos miteinander zu teilen. Weiterhin bleibt man auch bei lokalen Angeboten und Leistungen des DRK immer auf dem Laufenden.

Auch der Lokalsender Dresden Fernsehen hat die DRK Hausnotrufgesellschaft am Stand besucht, den Beitrag dazu finden Sie hier: http://goo.gl/KMqHRt

zurück zur Übersicht