Aktuelles

Bedarfsorientierte Lösungen – Einführung innovativer Anwendung (APP)

Sa, 1. Oktober 2016

Bedarfsorientierte Lösungen – Einführung innovativer Anwendung (APP)

Seit Oktober setzen die DRK Hausnotruf und Assistenzdienste eine mobile Lösung für die Bedarfserfassung von Hausnotrufteilnehmern ein. Eine für das DRK entwickelte offline-fähige Anwendung (App) integriert einen Konfigurator der den Mitarbeitern ermöglicht, die gewünschten Dienstleistungen mittels Frageführung zu erfassen. Offline-erfasste Informationen werden online an die Verwaltung übermittelt und stehen dort für weitere administrative Prozesse zur Verfügung. 

Die Lebenssituation des Teilnehmers wird gemeinsam mit dem Fachberater erfasst und per Fingertipp zu einem individuellen Leistungspaket zusammengestellt. Durch den Einsatz der App reduzieren sich der Zeitaufwand für die Datenerfassung und die Fehlerraten deutlich. Papier und Stift zum Ausfüllen von Formularen gehören ebenso der Vergangenheit an wie lange Durchlaufzeiten. Durch die nutzerfreundliche Funktionalität der App erhöhen sich die Beratungs­qualität und die Akzeptanz von Dienstleistungen für ein selbstbestimmtes und assistenzgestütztes Leben. Die Angebote enthalten Lösungen für zu Hause, für unterwegs und mittels einfacher Kommunikationsmöglichkeiten per Tablet.

zurück zur Übersicht